Dienstag, 24. Dezember 2013

Bettwäsche für den Puppenwagen - Meine kleine Anleitung





Im Hause Sonnenmännchen farbANKEr steht unter dem Weihnachtsbaum ein roter Holzpuppenwagen. Damit es die Puppe auch richtig gemütlich hat, habe ich noch passende Bettwäsche genäht und dabei ein paar Fotos gemacht und aufgeschrieben, wie ich es gemacht habe. 



Aus einem einfachen Kissen habe ich das Puppenkissen und die Bettdecke genäht, die später bezogen werden sollen. Es geht natürlich auch mit einem einfachen Baumwollstoff und etwas Füllmaterial. Das Kissen fiel mir einfach zuerst in die Hände. Beim Ausmessen des Wägelchens habe ich mich für ein Kissen in der Größe 22 cm x 22 cm entschieden und die Decke soll 22 cm x 26 cm groß sein. 


Mein  Kissenbezug soll mit einem einfachen Hotelverschluss geschlossen werden. Hierfür habe ich ein Stück Stoff in der Größe 24 cm x etwa 66 cm zugeschnitten, nachdem ich mich endlich für einen Stoff entscheiden konnte. Ich habe die Höhe mal drei genommen (für Vorder- und Rückseite, die überlappenden Enden und die Nahtzugabe) und für die Breite jeweils 1 cm Nahtzugabe zugefügt.


Die beiden kurzen Seiten habe ich mit der Overlockmaschine versäubert um ein Ausfransen des Stoffs zu verhindern. Ein Zickzackstich der Nähmaschine schafft das auch. Die versäuberte Kante wird nun umgeschlagen, umgebügelt, mit Stecknadeln festgesteckt und mit einem einfachen Geradstich festgenäht.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt die Vorderseite aufzuhübschen. Ich habe ein Webband aufgenäht, das schon lange auf seine Verwendung wartet. 


Die versäuberten Kanten werden jetzt nach innen geklappt, die Enden überlappen und die schöne Stoffseite ist innen. Die Seiten habe ich mit Stecknadeln festgesteckt und zugenäht. Jetzt kann der Bezug schon umgedreht werden. Die Ecken drücke ich gerne mit einem Essstäbchen in Form. 


Den Bezug für die Puppendecke habe ich genauso genäht.


Das Kissen und die Bettdecke können nun mit der Bettwäsche bezogen werden. So sieht der Puppenwagen dann aus, wenn der Weihnachtsmann ihn unter den Weihnachtsbaum stellt. Ich finde die Engelchen haben wirklich schöne Bettwäsche genäht. Jetzt muss es nur noch der jungen Puppenmutti und dem Puppenonkel gefallen. 


Fröhliche Weihnachten und eine schöne Zeit mit den Liebsten! 



Sonnenmännchen heißt jetzt farbANKEr, aber den Puppenwagen und die passende Bettwäsche gibt es noch. 

verlinkt: Nähfrosch 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen